Autor Thema: "Blechbapf"  (Gelesen 3027 mal)

Offline sandra

  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 2.686
  • geheilt durch NAET-Methode
"Blechbapf"
« am: Januar 28, 2009, 07:09 »
Ein Rezept von meiner Mama  :cool:

Ein Backblech gut mit (laktosefreier) Butter einfetten. Danach Erdäpfel schälen, in Scheiben schneiden und das Backblech eng damit belegen! Wenn das Blech voll ist, dieses in den auf 180° C vorgeheizten Ofen stellen (keinen Ventilator verwenden sonst trocknen die Erdäpfel aus). Zusätzlich (laktosefreie) Butter schmelzen und die Erdäpfel nach ca. 10 min. mit dem Butter bestreichen!

Die Kartoffeln ca. 20-40 min. backen (je nach dem wie dick die Scheiben sind). Dann das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Erdäpfel mit Salz bestreuen!

Ideale Beilage! Dazu gibt es bei uns immer eine Dipsauce  :loool:

Offline Verena

  • baby kuhrty
  • *
  • Beiträge: 48
  • HIT & Allergien
Re: "Blechbapf"
« Antwort #1 am: Januar 28, 2009, 07:36 »
... mhhmmm, das klingt echt lecker (und so einfach zu machen!), muss ich auch ausprobieren!!  ;-)
lg, verena

Offline sandra

  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 2.686
  • geheilt durch NAET-Methode
Re: "Blechbapf"
« Antwort #2 am: Januar 28, 2009, 09:57 »
wenn man die scheiben ganz dünn macht, dann dauerts auch gar nicht lang. und die werden dann richtig knusprig *mhhh* mein schatz hat sich die auch wieder gewünscht!

viel spaß beim ausprobieren!