Autor Thema: Zucchiniküchlein  (Gelesen 7068 mal)

Offline jacky

  • Admin/Redaktion
  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 5.305
    • laktobase
Zucchiniküchlein
« am: Oktober 08, 2008, 14:12 »
Portionen: 4

Zutaten:
2   Zucchini groß
1   Zwiebel
1   Knoblauchzehe
80 g   Mehl
3   Eier
   Frühlingszwiebel gehackt
   Petersilie gehackt
   Salz und Pfeffer
   Ã–l

Zubereitung:
Die gut gewaschenen Zucchini mit einer Kartoffelreibe grob raspeln und mit etwas Salz einsalzen. Die Zwiebel fein reiben und ebenfalls salzen. Den Knoblauch fein hacken.
Zucchini und Zwiebeln gut ausdrücken und miteinander vermengen. Die Eier verquirlen und Zucchinimasse, Knoblauch sowie die gehackten Kräuter dazugeben. Zum Schluss das gesiebte Mehl einrühren.
In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen, die Masse mit Hilfe eines Löffels hineinsetzen, zu kleinen Küchlein formen und von beiden Seiten goldbraun backen. Auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen und auftragen.

Offline lucky

  • baby kuhrty
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Zucchiniküchlein
« Antwort #1 am: Oktober 23, 2008, 22:43 »
.....und die werd' ich morgen ausprobieren, klingt total lecker, mag Zucchini in allen Variationen!
Machst du die als Beilage oder als Hauptgericht? Wenn Hauptgericht, was isst du dazu????

danke für das Rezept, lass es dich wissen, wie sie gelungen sind! :danke:

'Nacht

lucky

Offline sandra

  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 2.686
  • geheilt durch NAET-Methode
Re: Zucchiniküchlein
« Antwort #2 am: Oktober 24, 2008, 07:58 »
jacky hat mein rezept gestohlen  :-(( :-(( :-((

*gg*  :loool:

wenn ich ehrlich bin, hab ich die noch nie gemacht...aber ich würd vielleicht einen reis dazu machen? keine ahnung  :sami:

Offline jacky

  • Admin/Redaktion
  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 5.305
    • laktobase
Re: Zucchiniküchlein
« Antwort #3 am: Oktober 24, 2008, 08:52 »
jacky hat mein rezept gestohlen  :-(( :-(( :-((

*gg*  :loool:

wenn ich ehrlich bin, hab ich die noch nie gemacht...aber ich würd vielleicht einen reis dazu machen? keine ahnung  :sami:


ja habs ja oben geschrieben das ich das hier nochmal eintrage: ich habs mir also nur geliehen...  :lolo:
http://www.laktobase.at/forum/index.php/topic,541.0.html

 :pp  :lolo:

ein großes DANKE sandra  :bussi:


Offline sandra

  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 2.686
  • geheilt durch NAET-Methode
Re: Zucchiniküchlein
« Antwort #4 am: Oktober 24, 2008, 11:01 »
hihi  :totlol:

geliehen ist auch gut...aber ich lass es nochmal durchgehn  :loool:

Offline jacky

  • Admin/Redaktion
  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 5.305
    • laktobase
Re: Zucchiniküchlein
« Antwort #5 am: Oktober 24, 2008, 12:23 »
danke  :bussi:   :lolo:

Offline lucky

  • baby kuhrty
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Zucchiniküchlein
« Antwort #6 am: Oktober 24, 2008, 23:52 »
....dann will ich mich bei euch beiden ganz, ganz herzlich bedanken - die Zucchiniküchlein sind sehr lecker geworden und die Kombi mit Reis ist ideal, da hat sich heut' mein Darm aber gefreut!  :danke:

Ich revanchier mich dann mal, wenn ich etwas routinierter bin im Umgang mit histaminarmer Ernährung, versprochen!

lg
lucky

Offline Dell

  • baby kuhrty
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Zucchiniküchlein
« Antwort #7 am: August 19, 2012, 12:18 »
Hallo,

danke für das rezept. Ich habe es heute nachgekocht allerdings noch 2 rohe Kartoffeln untergemischt. Bei nahezu 30 ° im schatten war es ein gutes Mittagessen und vertragen habe ich es auch ganz gut.


Gruß

DELL