Autor Thema: Karottenkuchen  (Gelesen 4434 mal)

Offline sandra

  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 2.686
  • geheilt durch NAET-Methode
Karottenkuchen
« am: Mai 16, 2008, 08:40 »
laktosefreier karottenkuchen - mmmmmhhh

300 g   Karotten, geraspelt
200 g   Mandeln, gerieben
200 g   Zucker
5     Eier
3 EL    Mehl
     Zitronenschale
1 TL   Backpulver
1 Msp. Zimt
     Puderzucker zum Bestreuen
     Butter und Brösel für die Form

Zubereitung:
Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren und die geraspelten Karotten unterrühren. Dann das Mehl, Zimt und Backpulver dazugeben.
Eiweiß steif schlagen und unter die Kuchenmasse heben.
Eine Springform (22 cm) einfetten und die Kuchenmasse hineingeben .
Umluft 160°C ca. 1 Stunde backen.

Offline jacky

  • Admin/Redaktion
  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 5.305
    • laktobase
Re: Karottenkuchen
« Antwort #1 am: Mai 16, 2008, 08:45 »
 :pp


hört sich ja lecker an..  :ok:

Offline sandra

  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 2.686
  • geheilt durch NAET-Methode
Re: Karottenkuchen
« Antwort #2 am: Juni 10, 2008, 10:09 »
danke  :cool:

schmeckt auch total gut...hab grad heut in der früh ein stück verdrückt  :pp :pp

also dann mahlzeit  :yeah: