Autor Thema: Wer kennt Biosüße?  (Gelesen 1413 mal)

Offline Lielou

  • baby kuhrty
  • *
  • Beiträge: 2
Wer kennt Biosüße?
« am: September 09, 2016, 19:53 »
Das soll wie Erythritol für Fructoseintoleranz geeignet sein? Ich kann mir das mit der Verstoffwechselung nicht so ganz vorstellen. Beides geht vom Dünndarm in den Urin??? Nur was ist wenn es der Dünndarm nicht alles aufnimmt, so wie man eben beim Zucker das Problem hat. Da gehts ja dann auch der Überschüssige Zucker in den Dickdarm halt weiter und dann gibts den DF. Oder verstehe ich da etwas falsch? WEil bei mir ists wirklich so, egal welchen Zucker (Fruchtzucker oder Haushaltszucker o.ä.) wenns zu viel ist, gibts DF!