Autor Thema: hilfe in wien :)  (Gelesen 3176 mal)

Offline BibiM

  • baby kuhrty
  • *
  • Beiträge: 1
hilfe in wien :)
« am: Januar 13, 2015, 11:32 »
Hallo

ich bin einmal sehr erleichtert das ich diese Seite gefunden habe!! Ich wurde erst zu Weihnachten auf Histaminintoleranz getestet. Ich habe Migräne anfälle und sonstige Probleme schon seit ich denken kann. Meine Familie hat gesagt sobald ich sprechen konnte habe ich über Kopfweh und der gleichen geklagt. Meine Familie war mit mir bei sämtlichen Ärzten und Spezialisten. Kopfwehambulanz, Privatärzte ect niemand konnte mir helfen bis ich nach meinem Auslandsaufenthalt die ganze Sache nochmal angegangen bin und bei FR DR. Kronsteiner war. Sie ist brilliant! anyway sie hat mich in die Ambulanz nach Floridsdorf geschickt und dort ist dann rausgekommen das ich Histamin intolerant bin mit dem Verdacht das es angeboren ist da ich schon seit 23 Jahren Probleme habe. Ich muss ehrlich sagen ich weiß nicht wie es sich anfühlt einen klaren Kopf zu haben.... geschweige denn eine normale Verdauung ect.

Ich hab mich hier schon etwas schlau gelesen und habe auch eine Liste gefunden mit Lebensmitteln ect und versuche mich darauf einzustellen. schwerer als ich gedacht habe.

Ich habe bei vielen Einträgen gelesen das viele Tabletten regelmäßig nehmen. ich nehme zur Zeit Vitamin B und C. Nehme noch Lactobazillen zusätzlich da ich auch rausgefunden habe das ich gar KEINE Lactobazillen in meinem Darm habe. ich nehme noch zyrtec für notfälle.
 
Ich war gestern bei einer Ernährugsberaterin von der ich wirklich enttäuscht war weil ich das gefühl hatte das ich mehr  weiß als sie und ich habe bis jetzt nur 2 Bücher gelesen. Kann mir jemanden einen Spezialisten empfehlen? eventuell Gruppen, Leute die sich treffen infos austauschen?

Ich war auch bei einer Bioresonanz 2011 die Fruchtzuckerintoleranz festgestellt hat. die Ernährungsberaterin meinte gestern das Bioresonanz nicht 100% stimmt. sollte ich das noch austesten lassen? kann es sein das ich mehrere Intoleranzen habe? Dumme Frage bin aber zur zeit etwas überweltigt von all dem.

ja ich glaub das wars erst mal :) danke im vorraus
LG Bibi

Offline villagemma

  • baby kuhrty
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:hilfe in wien :)
« Antwort #1 am: November 20, 2016, 19:14 »
In Wien gibt es gleich zwei Ärzte, wo ich die Bücher von gelesen habe:

Prof. Jarisch (Histaminintoleranz und die Seefahrerkrankheit) und Dr. Reckel (Darm krank, alles krank).

Ich meine in den Büchern gelesen zu haben, dass beide aus Wien kommen.