Autor Thema: Ratgeber: (M)ein Leben mit Histamin-Intoleranz, Kobald Christian  (Gelesen 6412 mal)

Offline allergy

  • baby kuhrty
  • *
  • Beiträge: 8
  • HIT und LI
    • Meine Homepage zum Thema
Eben ist mein Buch zum Thema Histamin-Intoleranz erschienen. Zur Abwechslung geht es mal darum wie dieses Thema aus Patientensicht erlebt wird (mit allen negativen und positiven Erfahrungen) und gemeistert werden kann.

Ich selbst bin seit 2007 stark betroffen und wäre damals froh gewesen, wenn ich von irgendeiner Seite ordentliche Infos zum Thema bekommen hätte. So aber musste ich zumindest in der Anfangszeit viele Dinge am eigenen Körper erleben (Notarzteinsätze, Krankenhausaufenthalte), auf die ich eigentlich gerne verzichtet hätte. Da Bekannte, Gastwirte, Metzger aber auch Ärzte! und Diätberater! mich immer wieder zum Thema Histamin-Intoleranz mit Fragen gelöchert haben und viele immer noch denken, dass es sich nur um eine kleine Unannehmlichkeit handelt, habe ich mich dieses Frühjahr dazu entschlossen dieses Buch zu schreiben.

Es ist keinesfalls ein medizinisches Fachbuch, obwohl ich inzwischen doch recht gut bescheid weiß, aber es kann einem sicher helfen das tagtägliche Leben mit HIT besser zu meistern. Ebenso hoffe ich, dass sich unsere Gastronomen dem Thema endlich mal verstärkt annehmen, weshalb auch 65 Rezepte inkludiert sind (alles selbst gekocht, einfach, von mir regelmäßig konsumiert und sicher ohne die ganzen künstlichen Errungenschaften der Lebensmittelindustrie).

Ich weiß, dass es schwierig ist bei HIT alles über einen Kamm zu scheren, da die Fälle der einzelnen Betroffenen doch sehr unterschiedlich gelagert sind und jeder für sich selbst einen Weg finden muss. Aber es ist auf jeden Fall schon mal ganz gut, manche Irrwege aufzuzeigen. Das Buch (ISBN 978-3-7357-9436-9) gibt´s auf meiner Homepage www.allergy.co.at aber auch im guten  ;;) Buchhandel.
Ich wünsche Euch HIT-Betroffenen alles Gute und lasst den Kopf nicht hängen.  :winke:
https://www.allergy.co.at

"Gestalte Dein Leben selbst, sonst wird es die Umwelt für Dich tun"