Autor Thema: Eure Erfahrungen!  (Gelesen 9042 mal)

Offline jacky

  • Admin/Redaktion
  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 5.305
    • laktobase
Eure Erfahrungen!
« am: Februar 16, 2011, 16:20 »
Erzähl uns doch von deinen Erfahrungen!

Wie es dir mit deiner derzeitigen Therapie geht!
Was du genau machst, wie sie funktioniert etc.

Bitte keine Namen, Adressen oder Telefonnummern posten! Hier geht es jetzt rein um eure
Eindrücke und Erfahrungen!  :cool:

Freu mich drauf  :danke:


Offline sandra

  • Moderator
  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 2.686
  • geheilt durch NAET-Methode
Re: Eure Erfahrungen!
« Antwort #1 am: Februar 17, 2011, 14:05 »
auf wessen mist ist denn das gewachsen??  =))  =))  =))

Offline jacky

  • Admin/Redaktion
  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 5.305
    • laktobase
Re: Eure Erfahrungen!
« Antwort #2 am: Februar 18, 2011, 08:39 »
ein kleines vogerl hats mir vorgeschlagen  =))

Offline sandra

  • Moderator
  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 2.686
  • geheilt durch NAET-Methode
Re: Eure Erfahrungen!
« Antwort #3 am: Februar 21, 2011, 07:42 »
 :loool:

Offline puppe

  • baby kuhrty
  • *
  • Beiträge: 33
  • milchprodukte
    • kr
Re: Eure Erfahrungen!
« Antwort #4 am: März 23, 2011, 15:25 »
hallo,
also ich habe vor 3 jahren bioresonanz versucht und bin nach 1 jahr  monatlicher termine ziemlich alles los außer milcheiweiß.
bei der therapie binich auf einer matte gelegen und hatte zusätzlich so kleine matten auf mir liegen. zu jeder sitzung hatte icheine aktuelle stuhlprobe mit. bei der 1. sitzung wurde festgestellt, dass mein darm komplett kaputt ist und ich eigenlich nichts essen darf außer weißen reis und karotten. kein salat, kaum gemüse, keine erdäpfl, kein getreide, keine gluten, kein hi, keine milchprodukte, usw.. keine hefe kein zucker... habe ca 16 wochen strikte diät gehalten-ohne ausrutsche, aja kein kakao u kein schwarzer tee und auch kein rohrzucker... und danach hab ich immer mehr wieder essen dürfen. mit der zeit habe ich selbtsversuche gemacht und man merkt dann eh ob was neues geht oder mans nicht vertragt. mit der therapie hab ich im august begonnen und im februar war ich 1 woche auf urlaub... die hat mich ca. 2 monate wieder zurückversetzt-weil ich nicht so aufpassen konnte mit dem essen. aber im gleichen jahr im sommer hatte ich fast alles weg.
leider ist es beruflich nicht mehr gegangen, soviel zeit zu investieren. aber im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem ergebnis. statt kuhmilch esse ich nur mehr schafsmilch-jughurt oder gupferl (fa. die käsemacher) die gibts immer beim merkur.  und damit kann man auch gut kochen.
brot backe ich weiterhin selber mit backpulver-weils uns einfach gut schmeckt..

also ich kanns nur empfehlen.

lg

Offline jacky

  • Admin/Redaktion
  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 5.305
    • laktobase
Antw:Eure Erfahrungen!
« Antwort #5 am: September 04, 2012, 11:04 »
 :danke: für dein feedback... wie gehts dir heute ?

Offline gertsch

  • jr. kuhrty
  • **
  • Beiträge: 53
  • LI, FI, Pollen, Gr
    • NAET-Vienna - Erfahrungsberichte
Antw:Eure Erfahrungen!
« Antwort #6 am: September 04, 2012, 11:38 »
Hey Leute,
schön, dass es jetzt auch eine eigene Rubrik für NAET gibt. Wird eh Zeit, dass diese tolle Methode auch mehr Beachtung findet.

Ich bin jetzt schon etwas über einem halbem Jahr in Behandlung und kann nur sagen, dass es echt kein Vergleich zu vorher ist. Ich habe damit meine LI fast völlig beseitigen können. Früher Eis essen oder Milch trinken unmöglich (selbst Laktosefreie Produkte), aber jetzt ist es absolut kein Problem mehr.   :dance3: Selbst wenn ich mal über die Stränge schlage, habe ich überhaupt keine großen Probleme mehr. (Auf Laktose bezogen)

Es ist natürlich nicht immer leicht und man braucht Geduld und Disziplin. Aber es zahlt sich echt aus.
Ich habe schon alle Basics hinter mir und auch schon die Kombinationen ausgelotst und bald geht es ans eingemachte, da können wir uns an die Fructose ranmachen, die sich noch hartnäckig hält und an andere Substanzen, wie Gewürze, Nüsse, Alkohol, etc.

Achja und aufgrund dieser Erfahrungen, habe ich beschlossen selbst NAET-Therapeut zu werden. Ich mache demnächst eine Touch For Health Ausbildung und dann in naher Zukunft die NAET-Ausbildung. Denn es gibt viel zu wenige Therapeuten und ich möchte den Menschen einfach helfen und meine Erfahrungen mit anderen teilen.

Das ist echt die einzige Methode, die mir geholfen hat und es auch bei vielen anderen tut. Wie gesagt, es geht nicht von heute auf morgen, aber wo tuts das schon?  :yeah:

Offline jacky

  • Admin/Redaktion
  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 5.305
    • laktobase
Antw:Eure Erfahrungen!
« Antwort #7 am: September 04, 2012, 12:28 »

Achja und aufgrund dieser Erfahrungen, habe ich beschlossen selbst NAET-Therapeut zu werden. Ich mache demnächst eine Touch For Health Ausbildung und dann in naher Zukunft die NAET-Ausbildung. Denn es gibt viel zu wenige Therapeuten und ich möchte den Menschen einfach helfen und meine Erfahrungen mit anderen teilen.

Das ist echt die einzige Methode, die mir geholfen hat und es auch bei vielen anderen tut. Wie gesagt, es geht nicht von heute auf morgen, aber wo tuts das schon?  :yeah:


suuuper nachrichten  :cool: :cool: :cool: :jib: :jib: :jib: :jib: hoffe du hältst uns am laufenden..auch über deine ausbildung - sowas ist ja total interessant!!


tolle entscheidung  :clap: :clap:

Offline anna

  • jr. kuhrty
  • **
  • Beiträge: 74
  • LI & HI
Antw:Eure Erfahrungen!
« Antwort #8 am: Januar 16, 2013, 17:53 »
Hallo ihr Lieben,

Ich hab tolle Neuigkeiten, die ich unbedingt mit euch teilen möchte:

Ich bin seit ca. 1 Jahr nun wirklich meine Allergien los, und kann wieder alles essen, trinken und genießen was mir Spaß macht.    :dance:

Funktioniert hat das bei mir mit Hilfe von Hypnose.
Als mir ein Freund zum ersten mal davon erzählt hat, dass man Nahrungsmittelunverträglichkeiten (ich hatte Li und Hi) damit loswerden kann, hab ich erst ein wenig ungläubig reagiert und mir gedacht: Was? So einfach soll das gehen ?

Meine Unverträglichkeiten haben mein Wohlbefinden aber doch immer wieder ziemlich eingeschränkt .. ihr kennt das ja selbst...

Obwohl ich mich bis zu einem gewissen Grad schon damit abgefunden hatte, dass ich halt auf bestimmte Sachen verzichten muss, haben die Erzählungen dann doch meine Neugier geweckt, und ich hab beschlossen mir das anzuschauen und einfach mal auszuprobieren, nach dem Motto: wenns nix hilft, dann war´s zumindest den Versuch wert.

Nunja, es hat geholfen! Der Versuch war´s wert... ! *happy* und mir gehts seitdem blendend  :dance3: :dance3:
Ich kann wieder alles essen, fühl mich wieder pudelwohl in meiner Haut, und genieße alle Schlemmereien!

Sodala, ich wollt das einfach mal mit euch teilen, nachdem es mir nun schon so lange wieder so gut geht! Falls wer nähere Infos dazu haben mag, schickts mir einfach eine PN :))

Liebe Grüße, eine ehemals Mitleidende ;-)

Offline jacky

  • Admin/Redaktion
  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 5.305
    • laktobase
Antw:Eure Erfahrungen!
« Antwort #9 am: Januar 17, 2013, 07:51 »
 :sen:

super gratulation  :p: so soll es sein...  :ok:

Offline sandra

  • Moderator
  • supa kuhrty
  • *****
  • Beiträge: 2.686
  • geheilt durch NAET-Methode
Antw:Eure Erfahrungen!
« Antwort #10 am: Januar 30, 2013, 14:39 »
toll dass es so viele methoden gibt, die uns helfen können...

also mut haben und ausprobieren  :loool: